• Der Weg aus der Abhängigkeit

    • Die Machtlosigkeit gegen den Alkohol wird geahnt und schließlich zugegeben.

    • Die vollständige Niederlage wird zugegeben.

    • Zusammenbruch.

    • Rehabilitation.

    • Besuch einer Gruppe.

    • Beginn der Abstinenz/Einleitung von Therapiemaßnahmen.

    • Das richtige Denken beginnt wieder, es besteht der erklärte Wunsch nach Hilfe.

    • Beginn neuer Hoffnung, Aufarbeitung von Defiziten Bestandsaufnahme.

    • Anschluss an eine Selbsthilfegruppe.

    • Möglichkeit der neuen Lebensweise wird anerkannt

    • Angst vor der Zukunft nimmt ab.

    • Gefährdung durch mangelnde Gemeinsamkeit der Partner.

    • Selbstachtung kehrt langsam zurück.

    • Einstellung auf die Bedürfnisse der Familie/des Partners.

    • Positives Körpergefühl, natürliche Entspannung und Schlaf.

    • Frühere und neue Interessen werden geweckt.

    • Kreis beständiger Freundschaften bilden sich.

    • Verantwortung wird wieder übernommen Ideale entstehen neu.

    • Schritte zur wirtschaftlichen Stabilisierung werden unternommen.

Seiten